3D-Digitale Volumentomografie

Eine neue Dimension der Diagnostik:

3D-Digitale Volumentomografie (DVT)

Unsere Leistung umfasst die Anwendung der fortschrittlichen 3D-Digitalen Volumentomografie (DVT), einer modernen bildgebenden Technologie in der Zahnmedizin. Mithilfe des DVT-Verfahrens können wir hochauflösende dreidimensionale Bilder von Zähnen, Kieferknochen und umliegendem Gewebe erstellen. Diese detaillierte Darstellung ermöglicht eine präzise Diagnosestellung und eine gezielte Planung der Behandlung.

Unser hochmoderner DVT-Scanner nutzt eine minimalinvasive und strahlungsarme Technologie, um die Untersuchung für den Patienten so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten. Während der DVT-Untersuchung wird der Patient in einer bequemen Position platziert, während das Gerät um den Kopf rotiert, um detaillierte Aufnahmen aus verschiedenen Blickwinkeln zu erfassen.

Die DVT-Diagnostik bei ELBDENTAL in Dresden bietet zahlreiche Vorteile in Bezug auf Genauigkeit und Vielseitigkeit. Sie ermöglicht eine frühzeitige Erkennung von Zahn- und Kieferfehlstellungen, Entzündungen, Zysten oder Tumoren. Darüber hinaus dient das DVT als Grundlage für eine präzise Planung von Implantatpositionen, Wurzelkanalbehandlungen, Kieferorthopädie und anderen zahnmedizinischen Eingriffen.

Unsere erfahrenen Kollegen werten die Bilder aus und nutzen sie zur Unterstützung ihrer Diagnosestellung und Behandlungsentscheidungen. Durch die präzise Darstellung der anatomischen Strukturen können wir eine individuelle und maßgeschneiderte Therapieplanung für jeden Patienten gewährleisten, die seinen spezifischen Bedürfnissen entspricht.

Wir bieten unseren Patienten somit eine fortschrittliche und sichere Methode zur präzisen Diagnosestellung und Behandlungsplanung, um eine bestmögliche zahnärztliche Versorgung zu gewährleisten.

DVT-Untersuchung

Ihre Vorteile

N

Hochpräzise dreidimensionale Darstellung der Zähne und des Kiefers

N

Bessere Diagnosemöglichkeiten für komplexe Zahn- und Kieferprobleme

N

Geringere Strahlenbelastung im Vergleich zu herkömmlichen CT-Scans

N

Schnelle und effiziente Bildaufnahme für eine zeitsparende Behandlungsplanung

N

Verbesserte Planung und Platzierung von Implantaten

N

Früherkennung von Knochenverlust und anderen oralen Erkrankungen

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wie läuft eine DVT-Untersuchung ab?
Bei einer DVT-Untersuchung wird der Patient in einer speziellen Position platziert und das DVT-Gerät dreht sich um den Kopf herum, um detaillierte 3D-Bilder von den Zähnen und dem Kiefer zu erstellen. Die Untersuchung ist schmerzfrei und dauert in der Regel nur wenige Minuten.
Ist eine Vorbereitung erforderlich, bevor ich eine DVD-Untersuchung durchführe?
In den meisten Fällen erfordert eine DVT-Untersuchung keine spezielle Vorbereitung. Sie sollten jedoch Ihren Zahnarzt über etwaige Metallimplantate oder andere medizinische Bedingungen informieren, da dies Auswirkungen auf die Untersuchung haben kann.
Wie sicher ist die DVT-Untersuchung hinsichtlich der Strahlung?
Moderne DVT-Geräte verwenden eine minimal-invasive, strahlungsarme Technologie, um die Strahlenbelastung für den Patienten zu minimieren. Die Dosis der Strahlung ist im Vergleich zu herkömmlichen CT-Scans deutlich reduziert, wodurch die DVT-Untersuchung sicherer wird.
Wer interpretiert die Ergebnisse der DVT-Untersuchung
Die DVT-Bilder werden von unseren erfahrenen Zahnärzten interpretiert. Sie analysieren die Bilder, stellen Diagnosen und verwenden sie zur Planung von zahnärztlichen Behandlungen.
Wie schnell erhalte ich die Ergebnisse der DVT-Untersuchung?
Die genaue Zeit für die Ergebnisbereitstellung kann je nach Praxis variieren. In den meisten Fällen werden die Ergebnisse jedoch innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung stehen, sodass Ihr Zahnarzt sie mit Ihnen besprechen kann.
Wofür wird die DVT-Untersuchung verwendet?
Die DVT-Untersuchung wird für verschiedene zahnmedizinische Zwecke verwendet, einschließlich der Diagnose von Zahn- und Kieferfehlstellungen, Entzündungen, Kieferzysten, Tumoren und zur Planung von Implantaten, Wurzelkanalbehandlungen und Kieferorthopädie. Sie ermöglicht eine präzise Darstellung der anatomischen Strukturen, um eine optimale Behandlungsplanung zu gewährleisten.